PHOTO STUDIO ULTIMATE 2020

Vollständige Liste der Funktionen

Digital-Asset-Management & Produktivität

Verbesserte Gesichtserfassung und Gesichtserkennung

Das Gesichtserfassungs- und Gesichtserkennungs-Tool findet die Menschen auf Ihren Fotos, sodass Sie sie für eine schnelle Suche benennen können. ACDSee merkt sich sofort, welche Namen zu welchen Gesichtern gehören und schlägt sogar mögliche Übereinstimmungen vor.

Verbesserte Schlagwort-Verwaltung

ACDSee ist jetzt mit einer Vielzahl von nützlichen Schnellschlagwörtern vorinstalliert. Exportieren Sie Schlagwort-Listen und geben Sie sie für andere Benutzer frei. Sparen Sie unzählige Stunden manueller Eingabe, indem Sie etablierte Schlagwort-Listen importieren.

Verbesserter Duplikatsucher

Suchen Sie Duplikate in einer Vielzahl von Ordnern und Speicherorten. Benennen Sie erkannte Duplikate um oder löschen Sie sie, um die Kontrolle über Ihre Dateisammlung zu behalten.

Mehrere Auswahlkörbe

Erstellen Sie bis zu fünf Bilder-Körbe, um Bilder und Mediendateien von überall auf Ihrer Festplatte zu sammeln und zu speichern. Benennen Sie einzelne Bilder-Körbe und verwenden Sie sie, um deren Inhalt einfach anzuzeigen, zu bearbeiten oder freizugeben.

Cloud-Zugriff

Holen Sie sich Dateien von Ihrem Team über Dropbox™ oder OneDrive™ oder sichern Sie vorhandene Arbeiten mit direktem Zugriff auf Cloud-Sync-Root-Laufwerke im Verwaltungsmodus.

Verbesserte Stapelkonvertierung

Konvertieren Sie eine Vielzahl von Dateien in andere Formate in einem praktischen, zugänglichen Dialogfeld.

Dateidarstellung

Blättern Sie durch Ihre PDF- und Microsoft Office™-Dokumente – sogar Excel™-Dokumente mit mehreren Registerkarten. Ordnen Sie Ihre digitalen Assets nach deren Wichtigkeit. Entsprechend können Sie sie verwerfen und sichern.

Verbesserter Schieber-Look

Schlanke, modern aussehende Schieber geben Ihnen jetzt mehr Kontrolle über Ihre Anpassungen.

ACDSee-Aktionen

Erstellen Sie eine Aktion, indem Sie Ihren Bearbeitungsprozess aufzeichnen und kategorisieren. Verwalten Sie Ihre Aktionen und wenden Sie eine der über 125 vorinstallierten Aktionen auf mehrere Bilder gleichzeitig an.

Aktionen importieren/exportieren

Teilen Sie Ihre Aktionen mit anderen Benutzern, indem Sie sie als praktische, komprimierte Pakete exportieren, oder empfangen Sie Aktionen von Freunden, um das unbegrenzte kreative Potenzial aufgezeichneter Aktionen zu nutzen.

Automatischer Vorlauf

Wenn Metadaten hinzugefügt werden, sorgt ACDSee für einen automatischen Vorlauf zum nächsten Bild, sodass Sie ganze Ordner organisieren können, ohne Ihre Hände von der Tastatur nehmen zu müssen.

Erscheinungsbild

ACDSee ist vollständig anpassbar. Für effizientere Arbeitsabläufe können Sie Fenster und Werkzeugleisten beliebig entfernen, verschieben, stapeln, andocken und ausblenden.

Fotomodus

Gesamte Bildersammlung nach Datum sortiert im Fotomodus ansehen. Katalogisierte Bilder werden nach dem Aufnahmedatum sortiert, das in den EXIF-Daten der Bilder angegeben ist.

Ansichtsmodus

Verwenden Sie den Ansichtsmodus, um Ihre Bilder einfach in einer Diashow anzuzeigen, große Bilder zu schwenken, Video- und Audiodateien abzuspielen, Gesichter zu erkennen, Namen zuzuweisen und vieles mehr.

Anpassbare Tastenkombinationen im Verwaltungsmodus

Mit benutzerdefinierten Hotkeys für jede Stufe in Ihrem Workflow können Sie flott zwischen den einzelnen Schritten wechseln.

Bereich der Entwicklungseinstellungen

Zeigen Sie im Entwicklungsmodus an Ihren Bildern vorgenommene Anpassungen an, kopieren Sie diese Anpassungen und fügen Sie sie in andere Bilder ein, oder stellen Sie Bilder wieder her – all das ganz einfach im Verwaltungs- oder Ansichtsmodus.

Importieren und Exportieren von Entwicklungs- und Bearbeitungsvoreinstellungen

Teilen Sie Ihre Voreinstellungen mit anderen, indem Sie sie exportieren, oder nutzen Sie die Voreinstellungen anderer bzw. frühere Bearbeitungen, indem Sie sie importieren.

Kartenfunktion

Sie können Ihre Fotos mit Fotoaufnahmeorten von der ganzen Welt verknüpfen. Die Positionsdaten können Sie dann später jederzeit abrufen und ansehen. Sie können die Karte zum Auswählen von Bildgruppen für weitere Arbeitsschritte verwenden und Fotos zur Ansicht im Ansichtsmodus auswählen.

RAW-Unterstützung

Übernehmen Sie die vollständige Bearbeitungssteuerung Ihrer RAW-Bilder mit integrierter Unterstützung für über 500 Kameramodelle, indem Sie sie als .acdc-Datei speichern, um Ihre Ebenen zu erhalten und zukünftige zerstörungsfreie Anpassungen zu ermöglichen.

ACDSee Mobile Sync

Senden Sie von Ihrem Mobilgerät drahtlos und unverzüglich Fotos und Videos direkt an ACDSee Photo Studio. Die App ist verfügbar für iPhone und Android.

Photoshop-Plug-ins

Importieren und nutzen Sie Photoshop-Plug-ins für mehr kreative Freiheit.

Kompatibilität

Profitieren Sie von der weitreichenden Unterstützung der beliebtesten Bildformate. ACDSee bietet auch ein umfassendes Farbmanagement.

Leistung

Sie können sofort loslegen. Dank der Beschleunigung der Layer-Engine und der Anpassungslayer durch einen Grafikprozessor und der Qualitätsleistung bei der Anwendung von Filteroptionen kommen Sie mit ACDSee schneller zum Ziel.

Unterstützung für HEIF

Decodieren Sie HEIF-Dateien – einen hocheffizienten Mediencontainer-Formattyp für Bilder und Bildfolgen – in ACDSee Photo Studio.

Fotobearbeitungswerkzeuge

Werkzeug zum Misch-Klonen

Verwenden Sie das Misch-Klon-Werkzeug, um Pixel aus einem Quellbereich in einen Zielbereich zu kopieren. ACDSee analysiert die Pixel im Zielbereich und mischt sie mit den kopierten Pixeln, um die bisher nahtloseste Reparatur zu erreichen.

Rote-Augen-Werkzeug

Entfernen Sie automatisch rote Augen von den Gesichtern in Ihren Fotos.

Ausbesserungswerkzeug

Sie können auf nicht destruktive Weise Unreinheiten und Makel glätten – ohne aufwendige gezielte Farbkorrekturen oder Mischung.

Schlaues Löschen

Überpinseln Sie unerwünschte Objekte mit dem Werkzeug „Schlaues Löschen“ und beobachten Sie, wie sie sofort verschwinden. Das Werkzeug „Schlaues Löschen“ füllt den Bereich auf natürliche Weise aus.

Hautton

Mit dem Hautton-Werkzeug können Sie schnell Hauttöne ausgleichen und den Glanz Ihrer Subjekte wiederherstellen sowie sie aufhellen und glätten.

Chromatische Aberration

Mit dem Werkzeug „Chromatische Aberration“ können Sie Farbsäume an den Rändern kontrastreicher Bereiche korrigieren.

Wasserzeichen hinzufügen

Beanspruchen Sie Ihre Arbeit mit anpassbaren Wasserzeichen für sich. Sparen Sie Zeit, indem Sie Ihr Wasserzeichen mit einem einzigen Klick stapelweise auf mehrere Fotos anwenden.

Rahmen hinzufügen

Fügen Sie Ihren Lieblingsfotos einen Rahmen hinzu. Passen Sie die Farbe, Textur und Breite an Ihre Aufnahme an.

Vignette hinzufügen

Fügen Sie eine Vignette hinzu und passen Sie Größe, Farbe und Deckkraft an, um die Stimmung Ihres Fotos perfekt zu ergänzen.

Spezialeffekte

Verwandeln Sie Ihr Foto sofort mit Spezialeffekten, die Bilder in Bleistiftzeichnungen, Collagen, Gemälde im Bob Ross-Stil und viele weitere einzigartige Looks verwandeln können.

Tilt-Shift

Mit dem Tilt-Shift-Effekt können Sie bestimmte Bildbereiche optisch hervorheben oder das Motiv wie eine Miniaturlandschaft aussehen lassen.

Körnungs-Werkzeug hinzufügen

Mit dem Körnungs-Werkzeug verleihen Sie Ihren Bildern ein altes Aussehen mit Filmkörnung.

Drehen

Drehen Sie Ihre Bilder im Bearbeitungsmodus in voreingestellten oder benutzerdefinierten Winkeln. Sie können Ihre Einstellungen als Voreinstellung für eine spätere Wiederverwendung speichern.

Spiegeln

Spiegeln Sie Ihre Bilder im Bearbeitungsmodus sowohl vertikal als auch horizontal.

Zuschneiden

Sie können mit dem Werkzeug „Zuschneiden“ unerwünschte Bildteile entfernen oder die Bildfläche auf eine bestimmte Größe verkleinern.

Perspektivische Korrektur

Passen Sie die Perspektive Ihres Fotos einfach an, damit große oder weit entfernte Objekte die richtige Größe haben.

Linsen-Verzerrungskorrektur

Korrigieren Sie tonnenförmige, kissenförmige oder Fisheye-Verzerrung in Ihren Fotos.

Linsenkorrektur

Korrigieren Sie im Bearbeitungsmodus tonnenförmige und kissenförmige Verzeichnung, indem Sie die Korrektur anwenden, die zur Behebung der Verzerrung im verwendeten Objektiv kalibriert ist.

Größenänderung

Sie können die Größe Ihres Bildes ändern, indem Sie die Abmessungen in Pixeln oder Prozent oder die Original- bzw. Druckgröße ändern. Während der Größenänderung können Sie auch ein Seitenverhältnis und einen Resampling-Filter wählen, um das Aussehen Ihres geänderten Bildes zu korrigieren.

Verflüssigen

Retuschieren Sie Bilder, indem Sie Pixel verschieben und nicht ändern, um unbegrenzte Fotomanipulationen durchzuführen.

Belichtung

Verwenden Sie das Werkzeug „Belichtung“, um die Belichtung, den Kontrast und das Fülllicht Ihres Bildes automatisch oder manuell anzupassen. Zielen Sie mit dem Bearbeitungspinsel oder dem Verlaufswerkzeug auf bestimmte Bereiche Ihres Bildes, um zu begrenzen, wo die Belichtungsanpassung erfolgt.

Kontrast

Passen Sie den Kontrast einzelner Farbtöne an, und wählen Sie präzise Helligkeitsbereiche aus, um Kontrastdetails in Highlights oder Schattenbereichen hervorzuheben.

Tonwertkorrektur

Mit dem Werkzeug „Tonwertkorrektur“ können Sie die Kontrast- und Lichtwerte eines Bildes präzise ändern.

Autom. Tonwertkorrektur

Korrigieren Sie automatisch die Tonwerte Ihrer Bilder. Durch die „Automatische Tonwertkorrektur“ werden die dunkelsten Bildpixel abgedunkelt und die hellsten Pixel aufgehellt.

Gradationskurven

Ändern Sie den Tonwertbereich Ihres Bildes mit dem Werkzeug „Gradiationskurven“. Wählen Sie den RGB-Farbkanal, um das gesamte Farbspektrum eines Bildes zu ändern, oder wählen Sie eine bestimmte Farbe aus. Sie können auch Punkte auf der Gradiationskurve löschen, um die volle Kontrolle zu behalten.

Light EQ™

Diese Technologie ermöglicht es, Beleuchtung in bestimmten Bereichen eines Bildes einzustellen, ohne andere Bereiche zu verändern. Sie können gleichzeitig dunkle Bereiche aufhellen, die zu dunkel sind und zu helle Bereiche abdunkeln.

Dunstentfernung (Dehaze)

Stellen Sie Kontrast, Details und Farbverlust Ihrer Bilder wieder her. Dieses Werkzeug ist speziell für Bilder hilfreich, die bei Dunst oder Nebel aufgenommen wurden.

Abwedeln & Nachbelichten

Sie können mit den Werkzeugen „Abwedeln und Nachbelichten“ Bereiche in Ihrem Foto aufhellen oder abdunkeln, ohne dass andere Bereiche davon betroffen werden. Das Werkzeug wird oft eingesetzt, um unterbelichtete Bereiche aufzuhellen oder überbelichtete Bereiche abzudunkeln.

Weißabgleich

Geben Sie Ihren Fotos sofort mehr Wärme oder Kühle oder verwenden Sie den Weißabgleich, um unerwünschte Farbtöne von Ihren Bildern zu entfernen.

Farb-EQ

Mit dem Werkzeug „Farb-EQ“ (Farbton, Sättigung, Kontrast und Helligkeit) können die Farben für Ihr ganzes Bild bzw. einzelne Farben separat korrigiert werden. Mit den erweiterten Werkzeugen können Farben subtil verbessert und feinabgestimmt oder einzelne Farben in Ihrem Bild komplett geändert werden.

Farbabgleich

Mit dem Werkzeug „Farbabgleich“ können Sie die Farbwerte Ihres Bildes ändern. Passen Sie die individuelle Farbvibranz, Sättigung, den Farbton und die Helligkeit sowie die RGB-Kanäle an.

Schwarz-Weiß

Im Schwarz-Weiß-Modus können Sie den Kontrast einzelner Farben erhöhen oder verringern und einen Helligkeitsbereich festlegen, an dem sich die Kontrastanpassung orientiert.

Farb-LUTs

Verwenden Sie die in ACDSee integrierten Farb-LUTs, um Ihre Bilder nahtlos farblich abzustufen, oder importieren Sie LUTs und wenden Sie sie als zerstörungsfreie Filter an.

Scharfzeichnen

Schärfen Sie Ihre Fotos, indem Sie Kanten mit mittlerem und hohem Kontrast verbessern.

Weichzeichnen

Wenden Sie verschiedene Arten von Unschärfe auf Ihre Fotos an.

Bildrauschen

Entfernen Sie Bildrauschen aus Ihren Fotos und erhalten Sie gleichzeitig gewünschte Details.

Klarheit

Das Werkzeug „Klarheit“ präzisiert feine Details in Bildern. Mit dem Werkzeug „Klarheit“ verbessern Sie den Mitteltonkontrast in Ihren Bildern, ohne Schatten und Highlights zu übersteuern.

Detailpinsel

Verwenden Sie den Detailpinsel, um wichtige Details in Ihrem Foto kumulativ hervorzuheben und die Hervorhebung von anderen zu entfernen.

Entwicklungsmodus-Pinsel

Fügen Sie Anpassungen in Teilen Ihres Bildes hinzu, ohne andere zu beeinflussen, oder wenden Sie sie schrittweise mit linearen und radialen Verläufen an.

Auswahl der Leuchtkraft

Erstellen Sie Auswahlen anhand der Helligkeit in Ihren Bildern. Je heller ein Pixel ist, desto stärker wird die Auswahl bei diesem Pixel sein.

Pixel Targeting

Legen Sie für Auswahl und Maskierung gewünschte Helligkeitsbereiche und Farben, sogar Hauttöne, im Bild fest.

Polygonauswahl-Werkzeug

Mit dem Polygonauswahl-Werkzeug wählen Sie Bereiche um Kanten und unregelmäßige Formen aus.

Werkzeuge zur Bearbeitung in Ebenen

Fokus-Stapelung

Unabhängig davon, was Sie tun, ist es manchmal unmöglich, jedes Detail in Ihrem Bild scharf zu stellen. Mit Fokus-Stapelung können Sie eine Serie mit unterschiedlichen Brennweiten kombinieren, um ein Bild mit einer größeren Schärfentiefe zu erstellen, als dies bei einer einzelnen Belichtung möglich wäre.

Hoher Dynamikumfang

High Dynamic Range Imaging (HDR) ist ein Trick in der Digitalfotografie, mit dem durch Zusammenführen mehrerer Bilder ein breiter dynamischer Helligkeitsbereich erzielt werden soll. Kombinieren Sie eine Reihe von Bildern mit unterschiedlichen Belichtungen, um mit dem HDR-Werkzeug ein einzelnes Bild mit einem maximalen Detailreichtum in Schatten- und Lichtbereichen zu erhalten.

Verbessertes Textwerkzeug

Fügen Sie Text als Ebenen hinzu. Passen Sie Schriftart, Größe, Farbe, Stil, Ausrichtung, Deckkraft und vieles mehr an, während Sie Ebenen erstellen, überblenden und Effekte für die ultimativen Kombinationen hinzufügen.

Ebeneneffekte

Fügen Sie zwischen den Bild- und Textebenen ein inneres Leuchten, Schatten, eine Abschrägung, eine Kontur oder Unschärfe hinzu. Speichern Sie die Datei als .acdc-Datei und bearbeiten Sie die Ebeneneffekte zu einem späteren Zeitpunkt weiter.

Richten Sie Ihre Ebenen aus und mischen Sie sie

Richten Sie Bildebenen von Bildern, die als Serienbild aufgenommen wurden, automatisch aus oder verblenden Sie sie automatisch, um eine optimale Version des Motivs zu bekommen.

Mehrere Ebenen auswählen

Ziehen Sie Gruppen von Bildern in den Ebenenbereich und wählen Sie eines, einige oder viele aus.

Überlagerte Farb-LUTs

Entwickeln Sie Ihre eigenen LUTs mit einer unendlichen Kombination von farbenfrohen Anpassungsebenen. Verwenden Sie Ihre LUTs als Filter im Bearbeitungsmodus, Filter im Entwicklungsmodus oder zusätzliche Einstellungsebenen.

Verbesserte Geometrie

Lassen Sie Objekte, Text und Bilder beim Verschieben oben, unten, an den Seiten oder Ecken Ihrer Leinwand einrasten. Lassen Sie sich für präzise Positionierung ein Raster anzeigen.

Leinwandgröße ändern

Passen Sie die Größe der Leinwand an, um sie um den Inhalt Ihrer Ebenen zu erweitern, oder fügen Sie feste Hintergründe für unbegrenzte Fotobearbeitungen hinzu.

Lineale und Hilfslinien

Anpassbare Lineale und Richtlinien machen das Platzieren von Ebenen, Text und Objekten kinderleicht. Richten Sie Ebenen an Hilfslinien aus. Legen Sie so viele Hilfslinien fest, wie Sie möchten. Kontrollieren Sie die Maßeinheit, Farbe und Sichtbarkeit.

Masken für Kopieren und Einfügen

Kopieren Sie Farbbilder, und fügen Sie sie als Leuchtkraftmasken in andere Ebenen (inkl. Anpassungsebenen) ein.

Teiltonung

Sie können mit einer nicht-destruktiven Anpassungsebene Schatten und Lichter tönen.

Mischmethoden & Deckkraft

Wählen Sie aus 25 Ebenen-Mischmethoden wie Überlagern und Multiplizieren und passen Sie die Deckkraft dieser Ebene an, um das endgültige Bild zu beeinflussen.

Negativ-Anpassungslayer

Erstellen Sie mit nur einem Klick ein Negativ aus Ihrem Bild.

Verlaufskarte

Ändern Sie das Aussehen Ihres Bildes vollständig, indem Sie eine Verlaufskarte hinzufügen und Ihre Schatten und Lichter auf verschiedene Farben einstellen.

Tontrennungs-Effekt

Reduzieren Sie die Anzahl der Helligkeitsstufen in Ihrem Bild, indem Sie eine Tontrennungs-Einstellungsebene anwenden. Je niedriger der Wert, desto weniger Farben werden im Bild verwendet.

Frequenztrennung

Teilen Sie Ihr Bild in Hochfrequenz- und Niederfrequenzebenen auf, um Unvollkommenheiten zu beseitigen und gleichzeitig die Details beizubehalten..

KAUFEN
FREIE DEMOS

Melden Sie sich bei Ihrem acdID-Konto an, um die exklusiven Upgrade-Preise anzusehen.

Gründe für ein upgrade?

UPGRADE

Systemanforderungen

Sie benötigen eine gültige E-Mail-Adresse und eine Internetverbindung, um Ihre Software zu aktivieren und Ihre Abonnements zu validieren.

Intel® oder AMD Prozessor mit 64-Bit Unterstützung
Intel i3 oder besser Prozessor empfohlen
2 GB RAM (6 GB RAM empfohlen)
512 MB Video RAM (VRAM)
DirectX 10-kompatibler Grafikadapter
1024 x 768 Bildschirmauflösung (1920 x 1080 empfohlen)
2 GB verfügbarer Festplattenspeicher
Microsoft® Windows® 7 (SP1), Windows® 8, Windows® 8.1, & Windows® 10 (nur 64-Bit-Editionen)
Microsoft® Internet Explorer® 9+
Microsoft® DirectX® 10 oder höher
Windows Media® Player 9.0
Microsoft® Office 2010 oder höher

Versionen

Datum: 2020/04/22
Dateigröße: 233 MB
Download
Versionshinweise
Datum: 2019/12/18
Dateigröße: 230 MB
Download
Versionshinweise
Datum: 2019/10/16
Dateigröße: 230 MB
Download
Versionshinweise

Produktdokumentation

Online-Hilfe
Benutzerhandbuch

30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Unsere 30-Tage-Garantie bedeutet, dass Sie uns nur mitzuteilen brauchen, wenn Sie nicht komplett zufrieden sind, und Sie erhalten den vollen Betrag für jedes gekaufte Produkt von ACD Systems zurückerstattet.