ACDSee Photographer Spotlight

Gewinner 2019: Helene Cyr Photography

Helene Cyr ist eine Fotografin aus Victoria, British Columbia.

Diese Westküstenfotografin hat ein Talent für atemberaubende Hochzeitsporträts. Vor dem Hintergrund der bildenden Kunst und des Fotojournalismus weiß Helene, wie man die unvergesslichsten Momente perfekt festhält. Sie hat neben Annie Liebovitz, Agence STOCK Photo, Contact Press Image, Alberto Korda und vielen anderen an Ausstellungen teilgenommen.

Helene hat seit vielen Jahren eine Leidenschaft für Fotografie und war die jüngste Gewinnerin unserer Spotlight Contest-Serie. Sie reiste mit ACDSee nach Neufundland, um die Menschen, die Natur und die Elemente einzufangen, die die ferne Ostküste Kanadas definieren.

Siehe Helene Cyrs Fotografie auf seiner Website oder in sozialen Netzwerken

Der Photography-Spotlight-Wettbewerb wurde ins Leben gerufen als ein Weg, das zu unterstützen, was uns inspiriert: Fotografen.

Wir starteten, um einfach das Warum und Wie der besten Fotografen festhalten zu wollen. Das Projekt entwickelte sich dahin, dass wir die Fotografen auf ihren aufregenden Reisen begleiten durften, sie filmen konnten, und mit ihnen über ihren Werdegang sprechen konnten. All unsere Fotografen wurden aus tausenden interessanten Beiträgen in Wettbewerben ausgewählt, die wir mehrmals jährlich abhalten.

Alle sind hochtalentierte Künstler, für die man sich interessieren sollte.

Über

0
gereiste Kilometer

Über

0
vor Ort aufgenommene Fotos

Über

0
gemachte Schritte in neuen Gebieten

Raheim // Black Soap

Die meisten Fotografen haben dasselbe Ziel: Dem Betrachter die Welt durch seine Augen zu zeigen, aus seiner eigenen Perspektive. Aufgewachsen in New York – bekannt für grelle Lichter und Mode, vor allem die Bronx – berühmt für die spezielle Straßenkultur als Geburtsort von HipHop, ist Raheim Simons Perspektive einfach einzigartig. Öffentlich bekannt geworden als Black Soap, wegen seiner dunklen, aber sauberen Fotos, eben genau wie HipHop, reiste Raheim durch die Welt und brachte seine Heimatstadt immer mit seinen Fotos mit.

Durch die rapide wachsende Magazin-Industrie geriet Raheim 2009 in eine kleine Krise, doch dank Instagram fand er sehr schnell neue Inspiration. Obwohl gelernter Grafik-Designer, kam Fotografie für Rahaim nie als kreatives Ventil in Frage. Er konnte in Fotos einfach keine persönliche Bindung finden, also begann er seinen eigenen Style zu entwickeln. Diese einzigartige Perspektive machte ihn schließlich zu einem heiß begehrten Fotografen für Marken wie zum Beispiel American Express, Honda, Nike, Verizon, Adult Swim, und dem Tribeca-Film-Festival.

Siehe Raheims Fotografie auf seiner Website oder in sozialen Netzwerken

Nicole De Khors // NDK Images

Nicole De Khors ist eine 23-jährige Fotografin aus Toronto, Ontario.

Ihre Arbeit umfasst Werbung, Portraits, Mode und mehr. Sie startete dann mit Fotografien des Nachtlebens und seitdem ist es ihre absolute Leidenschaft. Vor 4 Jahren, während sie an der Universität studierte, nahm sie sich einfach eine Schulkamera. Nach Arbeit in verschiedenen Bars in London, Ontario für insgesamt 2 Jahre, bekam sie die Möglichkeit bei ihrem ersten Musikfestival, Block Party, zu fotografieren. An diesem Punkt änderte sich alles für sie und sie fand ihren Traumjob: Musik-Fotografie.

Nach dem Ausscheiden aus der Universität widmete Nicole sich verschiedenen Electronic- und Indie-Musikfestivals in ganz Ontario, zum Beispiel: Electric Elements, Ever After, Digital Dreams, Block Party, Wayhome, VELD-Musikfestival und mehr. Dort fotografierte sie berühmte Künstler wie zum Beispiel: The Chainsmoker’s, Tiesto, Skrillex, ZEDD, Major Lazer, Flume, Imagine Dragons, Above and Beyond, Zed’s Dead, REZZ, Loud Luxury, Frank Walker, Justice, Armin Van Buuren, Axwell Ingrosso und viele mehr. Sie wird ihren Weg fortsetzen und bei diesen atemberaubenden Festivals wieder dabei sein, außerdem möchte sie auch international tätig werden.

Ihre Leidenschaft für Musik-Fotografie kommt nur der Leidenschaft für Portraits gleich. Sie möchte also zusätzlich zur Arbeit auf Festivals auch persönlich mit Künstlern arbeiten, indem sie ihre Shows dokumentiert und mögliche Album-/Presse-Covers entwirft.

Sie will als eigenständige Künstlerin an Erfahrung gewinnen und sehen wo es sie hinbringt.

Siehe Nicole De Khors Fotografie auf seiner Website oder in sozialen Netzwerken

Manfred Baumann Photography

Manfred Baumann ist ein österreichischer Fotograf, und wurde 1968 in Wien geboren. Mittlerweile präsentiert der Leica Fotograf seine Werke weltweit in Form von Ausstellungen, Büchern und Kalendern. Seine Fotografien werden sowohl in Museen gezeigt, als auch in internationalen Galerien. In den letzten Jahren ist der Wiener Fotograf zu einem der einflussreichsten Fotografen unserer Zeit geworden.

Er lebt und arbeitet in Europa und den USA, und hat bereits Größen wie Sandra Bullock, William Shatner, Jack Black, Natalie Portman, Tony Curtis, Paul Anka, Lionel Richie, Kathleen Turner, John Malkovich, Bruce Willis, Juliette Lewis, Angelina Jolie, Toni Garrn, Michelle Rodriguez, Leah Remini, Evander Holyfield, wie auch viele internationale Topmodels fotografiert.

Für Manfred Baumann besteht die Faszination darin, das Gewohnte zu verlassen und mit seiner Fotografie eine Impression des Moments einzufangen. Er liebte es, die Welt durch seine Augen als Fotograf zu erkunden.

Zu zeigen was andere nicht gesehen haben, machte er sich mit seinen Ausstellungen zum Ziel, wie „END OF LINE“, wo er Todeskandidaten im Gefängnis von Texas auf ihrem letzten Weg begleitete, „ALIVE“ wo er 1 Jahr lang Obdachlose auf der Straße fotografierte, oder wie im aktuellen Projekt „SPECIAL“, wo Manfred geistig beeinträchtigte Menschen portraitierte. Seine Ambition liegt darin, mit der konventionellen Sichtweise zu brechen.

Der Betrachter meiner Fotografien sollte die Seele und Geschichte darin entdecken und erkennen, dass die Fotografie die einzige Sprache ist, die überall in der Welt verstanden wird. Als großer Tierschützer, Vegetarier und Ehrenbotschafter von Jane Goodall wagte er sich erstmals mit dem Projekt „MUSTANGS“ auch in die Welt der Tierfotografie. Die Werke und Ausstellung werden im Wiener Naturhistorischen Museum gezeigt.

Unter Manfred‘s Vorbildern befinden sich die größten Altmeister der Fotografie wie Alfred Eisenstaedt, Helmut Newton, Henri Cartier-Bresson, Richard Avedon, Herb Ritts oder Ansel Adams.

Manfred Baumann fotografierte auch schon verstorbenen Tony Curtis. Dies war sein offizielles letztes Fotoshooting des Hollywoodstars, und trug auch erheblich zu Manfred Baumanns hohem Bekanntheitsgrad in den USA bei.

Seit über 20 Jahren zieht es Ihn an die entferntesten Orte der Welt, an welchen seine atemberaubenden Landschaftsaufnahmen entstehen, da ist es nur naheliegend, dass er seit 2013 für und mit National Geographic kooperiert und fotografiert.

Er lebt und arbeitet mit seiner Frau und Muse Nelly Baumann von Wien aus, wobei es ihn immer öfter und länger in seiner zweiten Heimat Los Angeles zieht! Seine Auftraggeber kommen jedoch aus der ganzen Welt.

Wien, März 2017

Siehe Manfred Baumanns Fotografie auf seiner Website oder in sozialen Netzwerken

Tom Parker Photography

Tom Parker ist ein Abenteuer- und Lifestyle-Fotograf aus Vancouver Island, British Columbia. Seine Arbeit reflektiert seinen persönlichen Lifestyle und auch seine Leidenschaften, was seine Perspektive absolut einzigartig macht.
Siehe Tom Parkers Fotografie auf seiner Website oder in sozialen Netzwerken