Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie Sie loslegen

Mit der App ACDSee Mobile Sync können Sie Fotos und Videos direkt von Ihrem Mobilgerät an ACDSee Photo Studio 2020 senden. Sie können mit ACDSee Mobile Sync Ihre mobilen Inhalte in Ihr Digital-Asset-Management und Ihren allgemeinen Fotografie-Workflow integrieren. Nachdem Sie die Medien von Ihrem Mobilgerät ausgewählt und gesendet haben, sind sie sofort für die Nachbearbeitung in ACDSee Photo Studio verfügbar. ACDSee Mobile Sync weiß stets, welche Fotos gesendet wurden. Neue und nicht gesendete Elemente sind mit einem farbigen Rand markiert.

Laden Sie hier die App herunter!

Mobile Sync für Android
ODER
Mobile Sync für Apple

Mobile Sync mit ACDSee-Produkten nutzen

Photo Studio Ultimate 2020

Digital Asset Manager (DAM)
RAW Editor · Ebenen Editor

Informieren

FREIE DEMOS

Photo Studio Professional 2020

Digital Asset Manager (DAM)
RAW Editor

Informieren

FREIE DEMOS

Photo Studio Home 2020

Digital Asset Manager
(DAM)

Informieren

FREIE DEMOS

Problembehandlung

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr PC und Ihr mobiles Gerät mit demselben lokalen Netzwerk (mit Kabel- oder drahtlosen Verbindungen) verbunden sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie an Ihrem PC angemeldet sind und dass er nicht ausgeschaltet ist oder schläft.
  • Stellen Sie sicher, dass der ACDSee Commander in Ihrer Taskleiste ausgeführt wird. (Stellen Sie sicher, dass das ACDSee-Symbol in der Taskleiste sichtbar ist. Wenn Sie es nicht sehen, führen Sie ACDSee Photo Studio aus.)
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ACDSee Commander und stellen Sie sicher, dass ACDSee Mobile Sync nicht angehalten wird. Stoppen Sie den Vorgang und starten Sie ihn erneut.
  • Stellen Sie sicher, dass Bonjour installiert ist und nicht durch Ihre Windows-Firewall-Einstellungen blockiert wird.
  • Versuchen Sie, die ACDSee Mobile Sync-App zu beenden und erneut zu starten.
  • Trennen Sie Ihr Mobilgerät vom Netzwerk und schließen Sie es erneut an.
  • Starten Sie Ihr mobiles Gerät und Ihren PC neu.
  • Versuchen Sie, Ihren Router neu zu starten.

Überprüfen Sie die Einstellungen der Windows-Firewall und stellen Sie sicher, dass ACDSee Commander nicht durch sie blockiert wird.

Verwenden Sie in Ihrer Android-App ACDSee Mobile Sync das Dropdown-Menü „Alben“ oben in der Mitte des Bildschirms, um Ihre Ordner zu durchsuchen. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Alben hinzufügen/entfernen“, um alle Bilder auf dem Mobilgerät zu suchen.

Überprüfen Sie im Abschnitt „Einstellungen“ der App ACDSee Mobile Sync die Einstellungen „Behandlung von Dateikonflikten“ und „Dateinamen“.

  • Überprüfen Sie im Abschnitt „Einstellungen“ der App ACDSee Mobile Sync die Einstellungen für „Unterordner“.
  • Überprüfen Sie in ACDSee Photo Studio den Pfad „Extras“ | „Optionen“ | „ACDSee Mobile Sync“ | „Stammordner“.

Bestimmte gewerbliche öffentliche Netzwerke unterstützen nicht die Übertragung per WLAN.

Öffnen Sie in der App ACDSee Mobile Sync „Einstellungen“. Wählen Sie unter „Standardziel“ Ihr Standardziel erneut aus.

Standardmäßig werden alle Bilder übertragen, die noch nicht übertragen wurden. Sie können dies verhindern, indem Sie die Bilder, die Sie übertragen möchten, manuell auswählen. Anhand der Zahl, die am oberen Rand des Dialogfelds „Senden“ angezeigt wird, können Sie die Anzahl der Bilder, die übertragen werden, überprüfen.

Öffnen Sie in ACDSee Photo Studio „Extras“ | „Optionen“ | „ACDSee Mobile Sync“ und geben Sie im Feld „Servername“ neuen Text ein.

Das Übertragen an mehrere Computer in einer einzelnen Sitzung wird von ACDSee Mobile Sync derzeit nicht unterstützt. Sie können Bilder an mehrere Computer manuell in mehreren Übertragungssitzungen senden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Standardziel der gewünschte Speicherort ist. Das Standardziel kann im Abschnitt „Einstellungen“ der App festgelegt werden.