Medienraum

Aktuelle Nachrichten

Innovative Fotobearbeitung trifft auf umfangreiche Dateiverwaltung: Software-Experte ACD Systems launcht ACDSee Photo Studio für Mac 9 mit neuen Verwaltungs- und Bearbeitungstools

Düsseldorf/Victoria, Kanada, 08.12.2022. Der kanadische Softwarehersteller ACD Systems bringt ACDSee Photo Studio für Mac 9 auf den deutschen Markt – ein leistungsfähiges, voll ausgestattetes Digital-Asset-Management-System mit nichtdestruktiver Bearbeitung. Mit dem Launch verbessert ACD Systems die bereits beeindruckende Auswahl an Werkzeugen und ergänzt die Software um weitere Funktionen wie die Gesichtserkennung. Die Software für iOS ist ab sofort in deutscher Sprache erhältlich.

Mit ACDSee Photo Studio für Mac 9 launcht ACD Systems eine neue Version seiner Bildbearbeitungssoftware für iOS. Mit dabei: leistungsstarke neue
Organisationsfunktionen, intuitive Ein-Klick-Funktionen sowie zahlreiche Verbesserungen, die auf dem Feedback der ACDSee-Community basieren. „ACDSee Photo Studio für Mac 9 ist ein weiterer Meilenstein für ACDSee, der den Usern noch mehr Kontrolle bei der Organisation ihrer Fotos und zahlreiche Möglichkeiten für die Bearbeitung ihrer bietet. Die Software verknüpft leistungsstarke Dateiverwaltung und innovative Fotobearbeitung in einer App“, sagt Frank Linn, COO und CTO bei ACD Systems.

Hervorzuheben ist die KI-gestützte Gesichtserkennung, mit der Personen auf Fotos schnell und einfach gefunden und benannt werden können. ACDSee Photo Studio für Mac 9 lernt sofort, welcher Name zu welchem Gesicht passt und schlägt mögliche Übereinstimmungen vor. Mühsames Suchen gehört damit der Vergangenheit an. Besonders praktisch: Beim Umstieg von Lightroom™ oder Picasa™ können User ihre Gesichtsdaten direkt importieren und müssen diese nicht neu anlegen.

Der Entwicklungsmodus von ACDSee für Mac 9 hält drei neue Tools bereit: Mit den Voreinstellungen können User ihre Landschafts- und Portraitaufnahmen mit einem einzigen Klick noch eindrucksvoller machen und dabei aus über 50 Voreinstellungen auswählen. Zudem können sie eigene Voreinstellungen speichern und künftig auf weitere Fotos anwenden. Der neue Verlaufsbereich zeigt alle Bearbeitungsschritte, die der Nutzer vorgenommen hat, übersichtlich in einer Liste an. Mit nur einem Mausklick kann er so zu einem beliebigen Schritt im Bearbeitungsprozess zurückkehren. Die Funktion Momentaufnahmen ermöglicht es, die von Nutzern vorgenommenen Änderungen abzuspeichern und auf ein anderes Bild anzuwenden. User können mehrere Momentaufnahmen speichern und zwischen diesen hin und her wechseln, um die perfekte Bearbeitung zu finden.

Die Software bietet eine Fülle neuer Anpassungen für die Benutzeroberfläche. Die Infopalette liefert zum Beispiel hilfreiche Metadaten über das ausgewählte Bild – von der Belichtung über die Abmessung bis hin zur Dateigröße. Mit dem neuen Histogrammfenster können sich User einen grafischen Überblick über die Lichtverteilung der Bilder verschaffen. Lange Schlagwort- und Kategorielisten lassen sich künftig mit den Stichworten „Beginnt mit“ oder „Enthält alle“ einschränken, um noch präziser zu filtern.

EXIF-, IPTC- und ACDSee-Metadaten von Bildern können im Verwaltungsmodus mit nur einem Klick entfernt werden. Auch der Ansichtsmodus erhält ein Update: Mit der neuen Schaltfläche Original anzeigen können sich User anzeigen lassen, wie das Bild vor der Bearbeitung aussah.

Daneben bietet ACDSee für Mac 9 zahlreiche weitere Funktionen für die kreative Bildbearbeitung. Dank der nicht-destruktiven RAW-Fotobearbeitung können User ihre Bilder anpassen, ohne das Originalfoto dabei irreparabel zu beschädigen. Farben lassen sich mit einer Reihe intuitiver Werkzeuge wir Farb- und Tonwerträder oder Color EQ korrigieren. Alte oder beschädigte Fotos können mit den Werkzeugen Heilen & Klonen oder Skin Tune repariert werden. Optisch hervorheben lassen sich die Bilder dank einer Sammlung leistungsstarker Beleuchtungs- und Kontrastwerkzeuge, wie das Light EQ™ oder die Dehaze-Funktion.

ACDSee Photo Studio für Mac 9: Die neuen Funktionen im Überblick

  • Neue Leistungs- und Benutzeroberflächenverbesserungen für einen schnelleren Workflow
  • KI-gestützte Gesichtserkennung
  • Neue Tools im Entwicklungsmodus: Voreinstellungen, Verlauf, Momentaufnahmen
  • Speichern und Verwalten von Voreinstellungen
  • Verlauf: Schrittweise Anzeige der am Bild vorgenommenen Änderungen
  • Momentaufnahmen: Schnelle, komplexe Änderungen an einem Bild mit Hilfe von gespeicherten Parametern vornehmen
  • Infopalette und Histogrammfenster im Verwaltungsmodus
  • Schnelles und einfaches Finden und Organisieren mit Schlüsselwort- und Kategoriefiltern
  • Einfaches Entfernen von Metadaten
  • Nicht-destruktive Bildbearbeitungswerkzeuge
  • Neue Anmeldung via Apple ID, Google- oder Microsoftkonto

Neben zahlreichen neuen Funktionen für eine funktionale und kreative Bildbearbeitung setzt ACD Systems auch bei ACDSee Photo Studio für Mac 9 auf eine übersichtliche Verwaltungsstruktur sowie eine einfache und intuitive Handhabung. Sowohl Nutzer mit als auch ohne Vorkenntnisse kommen dabei auf ihre Kosten. Die Software in deutscher Sprache ist ab sofort unter www.acdsee.com/de/products/photo-studio-mac/ für 119,99 Euro erhältlich.

Die kostenlose Testversion steht unter www.acdsee.com/de/products/photo-studio-mac/thank-you zum Download bereit.Die kostenlose Testversion

Weitere Informationen und einen detaillierten Überblick über die neuen Funktionen sowie Downloadmöglichkeiten finden Interessierte unter www.acdsee.com/de.

Über ACD Systems

Seit der Gründung 1993 in Texas hat sich ACD Systems International Inc. zu einem der weltweit größten und angesehensten unabhängigen Unternehmen im Bereich der digitalen Bildbearbeitung und -verwaltung entwickelt. Die Produktrange reicht von ACDSee Ultimate, ACDSee Professional und ACDSee Home über ACDSee Gemstone Photo Editor und ACDSee Photo Studio für Mac bis hin zu ACDSee Luxea Video Editor. Zu den Kunden zählen General Motors, Caterpillar, Boeing, NASA, CNN und weitere führende Unternehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Warren Recker
ACD Systems International Inc.
wrecker@acdsystems.com

Nachrichtenarchiv

DE – 18. Dezember 2014
ACDSee Ultimate 8 mit Ebenen-­‐ Bearbeitung

EN – December 10, 2014
ACDSee Ultimate 8 Launch

EN – November 20, 2014
ACDSee iOS App Launch

EN – September 25, 2014
ACDSee Pro 8 and ACDSee 18 Launch

EN – September 25, 2013
ACDSee 365 Launch

EN – May 30, 2013
ACDSee 16 Launch

EN – May 13, 2013
ACDSee Mac Pro 3 Launch

EN – March 13, 2013
ACDSee Photo Editor 6 Launch

Erhalten Sie kostenlose Updates und Workshops, exklusive Angebote, Foto-Tipps und vieles mehr!



Geschützt durch reCAPTCHA | |